Natural Pictures von Michaela Garhammer

 

1925 fanden bis zu 163 Erholungskinder in dem von Ordenschwestern geführten Haus Aufnahme. Um den gesellschaftlichen und medizinischen Veränderungen der letzten Jahrzehnte und den veränderten Entwicklungsbedingungen und Krankheitsbildern der Kinder und Jugendlichen gerecht zu werden, entwickelte sich das Haus zu einer bedarfsgerechten, spezialisierten Einrichtung weiter.

1998 wurde die Einrichtung geschlossen und an eine russische Gesellschaft verkauft. Seither steht das Gebäude leer und ist stark von Vandalismus gekennzeichnet.


















































































































 

  Zurück zur vorherigen Seite